Bioresonanz als Heilpraktiker bei Schlafstörungen anwenden

Bioresonanztherapie: Ganzheitlicher Blick auf Schlafstörungen & Ursachen

Zur Behandlung von Patienten mit Schlafproblemen stehen Medizinern eine Reihe von Instrumentarien zur Verfügung. Die Gabe von Medikamenten und die Verordnung bestimmter Übungen fassen das Leiden allerdings häufig nicht an der Wurzel an.

Das alternative Verfahren Bioresonanz 3000 erlaubt allerdings dem Heilpraktiker, Schlafstörungen in Angriff zu nehmen. Bei dieser weitergehenden Analyse, werden zusätzliche Werte ermittelt, die helfen, den wahren Grund für das körperliche Leiden zu finden. Als potentielle Ursachen kommen gleich mehrere in Frage:

  • Schlechte Schlafumgebung
  • Jetlag
  • hormonelle Schwankungen
  • Ängste oder Angststörungen
  • äußere Einwirkungen durch Giftstoffe
  • Schichtarbeit
  • Medikamente
  • depressive Verstimmungen
  • Stress (beruflich wie privat)
Müde am Morgen – Schlafstörungen

Mittels Einsatz von Bioresonanz bei Schlafstörungen erweitern Sie Ihr Erkennungs- und Regulations-Repertoire in Bezug auf Schlafstörungen und deren Ursachen. Ungeachtet der bislang ausgebliebenen schulmedizinischen Anerkennung ist die Bioresonanz als Ergänzung zur Schulmedizin sehr beliebt. Während die Krankenkassen häufig nicht die Kosten dafür übernehmen, liegen dennoch etliche positive Erfahrungsberichte von Ärzten, Heilpraktikern und Patienten vor.

Was sind Schlafstörungen?

Gelegentlich nachts schlecht zu schlafen, ist erstmal nichts Ungewöhnliches. Von Störungen des Schlafs wird hingegen gesprochen, wenn der Schlaf über eine Zeitspanne von vier Wochen oder mehr hinweg beeinträchtigt ist, und zwar mehr als zwei Mal pro Woche. Begleitet wird dies von einer erkennbaren seelischen und körperlichen Beeinträchtigung, etwa einer Depression.
Schlafstörungen lassen sich ihrem Wesen nach in drei Arten einteilen:

  • Einschlafstörungen
  • Durchschlafstörungen
  • Schlaflosigkeit

Symptome einer Schlafstörung – Heilpraktiker konsultieren

Ganz wie bei normalen Erkrankungen auch, treten bei Störungen des Schlafs konkret greifbare Symptome auf, die sich oft zu einem Syndrom verdichten:

  • Stressgefühl
  • Gereiztheit, Nervosität und Fahrigkeit
  • Missmutigkeit bzw. depressive Verstimmungen
  • Frieren oder Schwitzen
  • Konzentrations- und Leistungsschwäche
  • Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Schmerzen
  • Beeinträchtige Wortfindungsfähigkeit
  • Betroffene sind tagsüber müde, verfallen in Sekundenschlaf
Bett im Morgenlicht - Damit Schlafstörungen der Vergangenheit angehören

Sich am Abend ins Bett legen ist einfach, doch die körperlichen Vorgänge im Schlaf sind sehr komplex. Dazu zählen die Regulierung des Hormon- und Temperaturhaushalts. Übermäßig viele Wachphasen in der Nacht stören das Gleichgewicht dieser Abläufe. Die im Zuge dessen aktiveren Schilddrüsenhormone verursachen die Nervosität

Die Gründe vieler Schlafstörungen liegen in Problemen persönlicher, familiärer, beruflicher oder körperlicher Natur. Typischerweise werden Probleme mit ins Bett genommen und gewälzt, um einer Lösung näher zu kommen. Selbst wenn es um einen herum dunkle Nacht ist, sind die Gedanken weiter aktiv. Daraus resultieren innere Unruhe, Ängste und permanente Angespanntheit.

Ernährungsfehler stellen eine weitere Ursache für Durchschlafstörungen und Schlaflosigkeit dar: Eine zu späte Mahlzeit, zu fetthaltiges Essen oder der Verzehr von Alkohol oder Kaffee am Abend beeinträchtigen den Schlaf mitunter empfindlich. Auch abzuraten ist von abendlichem Sport, unregelmäßigem Zubettgehen oder gar umgekehrt dem Zubettgehen, ohne müde zu sein.

Ist Bioresonanz 3000 genau das Richtige für Sie?

Wir stellen Ihnen unser Bioresonanzgerät gern live in einer kostenlosen Online-Präsentation vor!

Frau im Bett - Für erholsamen Schlaf müssen zunächst die Ursachen der Schlafstörungen erkannt werden

Heilpraktiker betrachten Schlafstörungen ganzheitlich

Störungen des Schlafs sind immer Abweichung vom normalen Schlaf, im Hinblick einerseits auf Qualität und andererseits auf Menge. Das kann sich in Gestalt von verfrühtem Aufwachen ebenso niederschlagen, wie in Komplikationen beim Einschlafen, etwa, wenn man noch stundenlang wach liegt und ungewollt in Gedanken ist.

Die Ursachen dafür, dass wir schlecht oder zu wenig schlafen oder den Schlaf nicht als regenerativ wahrnehmen, sind vielfältig. Was man subjektiv betrachtet für die Ursachen hält, muss nicht der tatsächliche Grund sein. Die Hintergründe, die einen den Schlaf unerholsam erscheinen lassen, können anderer Natur sein – auch emotionaler.

Die Bioresonanz hilft bei der Findung einer geeigneten Behandlung.

Ganzheitliche Bioresonanztherapie bei Schlafstörungen

Im Gegensatz zu medikamentösen Behandlungen von Schlafstörungen verfolgt die Bioresonanz 3000 einen gänzlich anderen Ansatz. Dabei stehen weder die Unterdrückung noch die Bekämpfung von Symptomen im Vordergrund, sondern es geht darum, die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren, um das ganzheitliche Wohlbefinden des Patienten zu mehren. Entscheidend ist dabei die Zusammenschau von Umgebung, Lebenswandel und Körper des Patienten. Deren Betrachtung als ein einziger Komplex erlaubt es, eine zusammenwirkende Regulierung vorzunehmen.

Die Bioresonanztherapie bei Schlafproblemen folgt dem Ziel, beim Erkennen der Ursachen für die Schlafstörung Hilfe zu leisten und die schulmedizinischen Therapie-Maßnahmen um einen ganzheitlichen Ansatz zu ergänzen.

Person im Bett

Indem unterschiedliche Körper-Regionen getestet werden, vermag die Bioresonanz Informationen darüber zu gewinnen, welche Umstände am Auftreten der Schlafstörung beteiligt sind. Die Bioresonanz Anwendungsgebiete sind vielfältig und sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet. Nicht nur bei Problemen mit dem Schlaf, sondern auch bei Stoffwechselstörungen oder Migräne kann sie angewendet werden.

Alternative und ergänzende Behandlung bei Schlafstörungen:

Erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten von Bioresonanz!

Sie möchten erfahren, ob Bioresonanz genau das Richtige für Sie ist? Kontaktieren Sie uns! Gern stellen wir Ihnen im Rahmen einer kostenlosen Live-Online-Präsentation die Möglichkeiten von Bioresonanz 3000 bei Schlafstörungen und weiteren Anwendungsgebieten vor. Sie erreichen uns außerdem jederzeit über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!